Kunst

 

o.T. Installation


 

 “Not I”

 …raus … in diese Welt… diese Welt… winzig kleines ding… vor der Zeit… in ein gottver…was?… Mädchen?…,  ja… winzig  kleines Mädchen… [1]

“Die moderne Gesellschaft kennt nur ein Ziel: Glück.  (…) Doch der Konsummarkt ist zugleich unerbittlich, er entscheidet über das Drinnen und Draußen in der Gesellschaft. Wer seinen Anforderungen nicht standhält, wird ausgestoßen. Mehr noch: Das Konsumdenken führe dazu, dass die Menschen sich untereinander als Produkte wahrnehmen und behandeln. (…)
Die Kosmetikindustrie setzt auf diese Strategie. (…) Sie schafft es auch, dünne Augenwimpern zu einem behandlungsdürftigen Problem zu machen. (…) Wenn Sie einmal gelernt haben, dass kümmerliche Wimpern vermeidbar sind, Sie aber nichts dagegen tun, dann schämen Sie sich fortan für kurze Wimpern. Sie bekommen das Gefühl, dass Sie sich vernachlässigen und so Würde und soziale Wertschätzung verlieren. (…)[2]

Ich stelle die Frage nach dem Platz der Frau in der Gesellschaft.
Mich interessieren die Grenzen (physische wie mentale) zwischen „Bekanntem“ und „Unbekanntem“, dem Eigenen und dem Fremden sowie die daraus resultierenden Ängste.
Es stellt sich die Frage nach der Notwendigkeit dieser Grenzen und dem Bedürfnis, diese zum eigenen Vorteil, aber auch zum Nachteil zu nutzen.

[1]Samuel Beckett, “Nicht Ich, 1973
[2]Interview mit Zygmunt Bauman ”Konsum macht einsam”,
Süddeutsche Zeitung, 10 März 2011

“Not I”, 2014, BWA Katowice, Polen


 

 

“The higher one climbs, the stronger his/her roots draw him/her down.”, 2013, Fotografie


 

“Love Me”, 2012, Fotografie, Ms Galerie, Wakayama, Japan


 

 

“Admiral’s Log- Drake Passge”, 2011, Nika Gallery, Osaka, Japan


 

“To have a shell and a fine appearance”, 2009, Baltic Art Gallery in Ustka, Polen


 

OUT-OR outsider show, 2009, Czartoria, Poznan, Polen


 

“Poesie des Raums”, 2008, Galerie M, Berlin


 

“Minotaurus, Ruhe.Störung”, 2008, Galerie M, Berlin


 

“Re:Generacja II, Srodka 24446km, The Center of Poland 179km, Aleutian Trench 7785km”, 2007, Installation, Poznań, Polen


 

“Where Is My Mind?”, 2006, Digitalprint – Contemporary Art Space Osaka, Japan


 

Sony Center und Hauptbahnhof Berlin, Design Mai- Design City, 2006, International Designfetival, Berlin


 

“Pasiphae”/Frankly, 2005, Installation, Fizek Galerie, Poznan, Polen


 

“Copernicus”, 2004, Plexi, Stary Browar Galerie, Poznan, Polen


 

“Unter der grünen Kuppel”, 2004, Görlitz – Zgorzelec


 

“43 Sonnenuntergänge des Kleinen Prinz”, 2002, Supermarket Sztuki, DAP Gallery, Warsaw


 

“Regen”, 2002, Installation, Glas, Poznan, Polen


 

“Radiator”, 2002, Installation, Wasser, Diashow, Baltic Gallery of Contemporary Art, Slupsk, Polen


 

“Indined Space”, 2002, Galeria Działan, Warsaw, Polen


 

“Tropfen”, 2001, Installation, Wasser, Poznań, Polen


 

“Zeichnung”, 1999, Installation, Poznań, Polen

 

“Dreieck”, 1997, Installation, Palast in Samostrzel, Polen


 

Fläche im Raum, Installation, ASP Poznan, 1997

Kommentare sind geschlossen.